Gewinnen Sie im Golden Riviera Casino!
Hier klicken!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Baccara-Regeln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kasino

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielen Sie Poker auf Deutsch!

©2007 - Casino auf Deutsch


StartSeite

 

Online Casinos

Online Pokerspiele

Online Sportwetten

Online Backgammon

Gratis Casino Spiele

Offizielle Spielregeln

Hier klicken!

 

Click here to play!

 

Hier klicken!

Baccara Baccara ist ein aufregendes Spiel, das auch im James Bond Roman Casino Royale von Ian Fleming gespielt wurde. Es kommt aus Italien, wo es erstmals im Mittelalter gespielt wurde. Daher stammt auch der Name: aus dem Altitalienischen für „Null“, denn die Bildkarten und die Zehn – welche in anderen Spielen die höchsten Karten darstellen – zählen hier lediglich Null. Später wurde es auch in Frankreich von der Aristokratie gespielt. Heute ist Baccara ein Lieblingsspiel der „High-Roller“ und vieler berühmter Glücksspieler rund um die Welt.

Das Ziel des Spiels: Sie wetten, welche von zwei Händen (die „Player" Hand oder die „Bank" Hand) näher an den Wert 9 herankommt. Sie können auf eine dieser Hände wetten – oder Sie können darauf wetten, dass das Spiel unentschieden endet.

Kartenverteilung und Punkterzielung

Baccara wird mit einem einzelnen Deck aus 52 Karten (keine Joker) gespielt, die gemischt und in einen „Schuh“ gesetzt werden. Jede Hand erhält mindestens zwei Karten, aber nicht mehr als drei. Die erste und dritte Karte, die aus dem Schuh ausgeteilt werden, gehen an den Spieler. Die zweite und vierte Karte gehen an die Bank. Wenn nötig, wird entsprechend der folgenden Tabelle eine dritte Karte ausgeteilt. Alle Karten werden offen ausgeteilt.

Die Kartenbewertung:

Der Wert einer Hand entspricht der letzten Ziffer der Summe aller Punkte. Eine Hand mit einer 8 und einer 9 wird als 7 bewertet (da 8 + 9 = 17). Daher zählen Bildkarten und Zehner auch als 0, denn von dem Kartenwert 10 wird nur die 0 gezählt. Der Wert einer Hand bewegt sich daher immer zwischen 0 und 9 – und im Gegensatz zum Black Jack kann man sich nicht überreizen.

Zählbeispiele:

Ein Natural

Das Ziel jeder Runde ist es also, so nah wie möglich an den Wert 9 heranzukommen. Daher ist es sehr gut, wenn man bereits mit den ersten beiden Karten 8 oder 9 Punkte erzielt. Wenn das der Fall ist, hat man ein „Natural“. Auch wenn nur ein Teilnehmer ein Natural hat, müssen beide aufhören Karten zu ziehen. Die einzige Punktzahl, die ein „Natural“ 8 schlagen kann, ist natürlich ein Natural 9.

Der Spielablauf

Der Spieler und die Bank bekommen jeweils zwei Karten offen ausgeteilt. Wenn einer ein Natural hat, gewinnt er. Wenn beide ein Natural haben, gewinnt das höhere Natural. Wenn beide ein gleichwertiges Natural haben, ist das Spiel unentschieden.

Wenn weder der Spieler noch die Bank ein Natural hat, dann spielt der Spieler zuerst.

Wenn der Spieler 6 oder 7 Punkte auf der Hand hat, bekommt er keine Karte mehr. Wenn er weniger als 6 Punkte hat, bekommt er eine weitere Karte. Diese drei Karten bestimmen dann den Wert der Hand des Spielers.

 

SPIELREGELN FÜR DEN SPIELER

Wenn die ersten zwei Karten des Spielers folgenden Wert haben: Spieler Handlung
0, 1, 2, 3, 4, 5 DRAW (Ziehen)
6, 7 STAND (Passen)
8, 9 STAND (Natural)

Jetzt ist die Bank am Zug. Wenn der Spieler mit 6 oder 7 Punkten passt (und keine dritte Karte gezogen hat), ist das Spiel der Bank einfach: sie muss bei 0, 1, 2, 3, 4 oder 5 Punkten eine Karte ziehen, bei 6 oder 7 Punkten zieht sie nicht.

 

SPIELREGELN FÜR DIE BANK, WENN DER SPIELER MIT 6 ODER 7 PASST

Wenn die ersten zwei Karten der Bank folgenden Wert haben: Die Handlung der Bank
0, 1, 2, 3, 4, 5 DRAW (Ziehen)
6, 7 STAND (Passen)
8, 9 STAND (Natural)

Wenn aber der Spieler eine dritte Karte gezogen hat, ist es für die Bank interessanter. In diesem Fall, passt die Bank mit 7 Punkten. Ob sie mit 6 oder weniger Punkten passt oder zieht, kommt auf den Wert der DRITTEN KARTE des Spielers (und nicht auf die gesamten Punkte der HAND) an. Die Regeln, ob die Bank zieht oder passt sind wie folgt:

 

SPIELREGELN FÜR DIE BANK, WENN DER SPIELER EINE DRITTE KARTE ZIEHT

Punkte
der Bank
Dritte Karte des Spielers
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
7
S
S
S
S
S
S
S
S
S
S
6
S
S
S
S
S
S
D
D
S
S
5
S
S
S
S
D
D
D
D
S
S
4
S
S
D
D
D
D
D
D
S
S
3
D
D
D
D
D
D
D
D
S
D
2
D
D
D
D
D
D
D
D
D
D
1
D
D
D
D
D
D
D
D
D
D
0
D
D
D
D
D
D
D
D
D
D
S = STAND (Passen)
D = DRAW (Ziehen)

Gewinnen