Gewinnen Sie im Golden Riviera Casino!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blackjack-Regeln - Hauptseite

 

 

kasino

 

 

 

Spielen Sie Poker auf Deutsch!

©2007 - Casino auf Deutsch


StartSeite

 

Offizielle Spielregeln

Blackjack

Geschite

Hauptsite

Spiel

Spielanzeige und Bedingungen

Regelübersicht

Spielvarianten

First Web Casino

Golden Riviera

Im Allgemeinen besteht das Ziel bei Blackjack darin, die Hand des Dealers zu schlagen und dabei so nah wie möglich an 21 zu kommen, ohne diese Punktzahl zu überschreiten („Bust“). Wir bieten unterschiedliche Blackjack-Varianten, die alle die gleichen Grundregeln teilen und sich in ein paar kleinen Punkten unterscheiden. Die folgenden Abschnitte geben einen Überblick über die allgemeinen Blackjack-Regeln und Funktionen. In der Regelübersicht sind nochmal alle Funktionen in den unterschiedlichen Varianten zusammengefasst.

Wert der Karten

Punkteverteilung der Hand

Ein Spieler erzielt einen “Blackjack”, wenn die ersten zwei gezogenen Karten aus einem Ass und einer Karte mit einem Wert von 10 bestehen (das entspricht einem Wert von 21 mit nur zwei Karten). Blackjack-Hände werden sofort 3:2 ausbezahlt, wenn der Dealer keinen Blackjack hat. In diesem Fall kommt es zu einem Unentschieden (Push), in dem der Einsatz weder ausgezahlt noch einbehalten wird.

Im Allgemeinen ist eine unentschiedene Hand ein Push. Jedoch schlägt eine Blackjack-Hand eine Punktzahl von insgesamt 21 bei einer Hand mit 3 oder mehr Karten. Zum Beispiel, ein Ass und ein Bube schlagen eine Hand mit einem König, einer 5 und einer 6. Obwohl beide Hände eine Punktzahl von 21 erreichen, gewinnt die Blackjack-Hand.

Die Auszahlungsrate für alle anderen Gewinnhände beträgt 1:1.

Wenn die Punktzahl der Karten 22 oder höher beträgt, dann verliert diese Hand. Dies wird auch Bust genannt. Wenn der Wert einer Hand über 21 liegt, dann geht der Einsatz sofort an das Haus. Wenn alle Hände eines Spielers über 21 liegen, dann gewinnt der Dealer automatisch und zieht keine weiteren Karten mehr. Die Punkteverteilung des Dealers spielt hier keine Rolle.

„7 gewinnt“ –. Eine Spielerhand, die aus sieben Karten besteht, ohne 21 zu überschreiten, gewinnt automatisch und unabhängig von den Karten des Dealers. Viele unserer Spiele erlauben die „7 gewinnt“, jedoch nicht alle.